Traubensilberkerze – Black Cohosh

Was ist die Traubensilberkerze und wie wirkt sie?

Die Traubensilberkerze ist eine altbekannte Heilpflanze welche auch unter den Namen Black Cohosh, Schlangenwurzel, Christophskraut, Frauenwurzel, Klapperschlangenkaut, Schwindsuchtwurzel, Traubenförmige Schwarzwurz und Wanzenkraut bekannt ist. Ihr botanischer Name ist ergänzend dazu Cimicifuga racemosa. [1] [2]

Ihre Wirkung entfaltet sie bei mehreren verschiedenen Krankheiten und Leiden. Die Pflanze wurde für ihre heilsame Wirkung schon früh geschätzt und laut Überlieferungen bereits von den amerikanischen Ureinwohnern bei Menstruationsbeschwerden und Symptomen der Menopause verwendet, dazu zählten insbesondere Hitzewallungen, Rötungen, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen. Darüber hinaus kam die Traubensilberkerze auch bei Frauenleiden wie PMS (Prämenstruelles Syndrom), Menstruationsunregelmäßigkeiten und Gebärmutterkrämpfen zur Anwendung. Weiterhin zeigte sich durch die Anwendung der Traubensilberkerze unter anderem ein Rückgang der Entzündungen bei Arthrose, rheumatoider Arthritis und Neuralgien.[3]

Bild Traubensilberkerze Wissen
Bild Traubensilberkerze

Bei diesen Anwendungsgebieten und in Anbetracht der alternden Bevölkerung in Amerika und Europa sei es laut der Meinung von Experten wenig verwunderlich, dass Naturheilkundler darauf drängen diese Pflanze bezüglich ihres Wirkspektrums genauer zu untersuchen und insbesondere bei Patientinnen in der Menopause häufiger einzusetzen. Die Heilpflanze erfährt aber bereits jetzt große Anerkennung bei der Anwendung als mildes Beruhigungsmittel, zur Linderung von Hitzewallungen und anderen Symptomen, welche durch die Menopause hervorgerufen werden. Gesundheitsfördernd ist zudem ihre entzündungshemmende Wirkung.[4]

 

Zur nächsten Seite: „Wirkung und Anwendungsgebiete„.

 

Autor: A. Kopka, M.Sc. 

 

Quellen:

[1] o.V.: What is Black Cohosh? Everyday HEALTH. Abgerufen auf: http://www.everydayhealth.com

[2] Wikipedia-Autoren. Wikipedia. Trauben-Silberkerze. Abgerufen auf: https://de.wikipedia.org/

[3] o.V.: Black Cohosh (Cimicifuga Racemosa). Herbwisdom.com Abgerufen auf: http://www.herbwisdom.com

[4] ebenda